line decor
 
line decor


 

 

 


 
 
Leute macht Musik mach sensibel, beeinflusst positiv

Für Kinder ist es eine sehr wichtige Erfahrung Musik zu machen, denn in der heutigen Zeit geht es vorwiegend beim Lernen um Kopfarbeit. Die Freizeit wird oft zu lange an elektronischen Geräten verbracht. Das Gefühl für motorisch fließende Bewegungsabläufe und diffizilere Tätigkeiten bleibt oft auf der Strecke. Für den erwachsenen, alternden Menschen gilt es auf sich zu achten um die erworbenen Fähigkeiten diesbezüglich nicht zu verlieren.

Wer ein Instrument lernt merkt immer wieder dass der Kopf weiß wie eine Übung gespielt werden soll, aber das Gefühl dafür kommt nicht so schnell mit. Über ein Instrument können das feine Gespür und die motorischen Fähigkeiten sehr gut beeinflusst und verbessert werden.

Musikmachen ist etwas sehr komplexes. Z.B.: Man schaut in die Noten, muss denken und fühlen wie man das Gesehene umsetzt, hört zugleich ob der entstandene Ton sauber und der Klang schön ist. Die schnelle Reaktion steht für eine Verbesserung immer in Bereitschaft. Möglicherweise hört man dabei noch auf seine Mitspieler. Die nächste Tonfolge und den Bewegungsablauf dazu stellt man sich schon vor, achtet auf eine gute Haltung des Körpers, der Arme, Hände, Fingerstellung usw. Das sind viele Aktionen gleichzeitig. Mit etwas Übung automatisieren sich nach und nach verschiedene Abläufe. So entsteht immer mehr Freiraum an der musikalischen Ausarbeitung zu arbeiten, und die Musik immer schöner und ausdrucksvoller klingen zu lassen. Das ist ein sehr wichtiger Punkt, denn Musik hat die Kraft den Menschen anzusprechen und tief zu berühren. Dabei werden die eigenen Gefühle geweckt und kreativ über das Instrument zum Ausdruck gebracht.

So öffnet Musik Herzen und macht sensibel in jeder Hinsicht.